Factsheet - John Graye


John Graye ist ein deutscher Sänger mit dem bürgerlichen

Namen Werner Backhaus, der in Bonn geboren wurde und jetzt im westfälischen Ahaus lebt.

 

Seit den Anfängen von Rock und Beat in Deutschland, zunächst

überwiegend durch die Radiosender AFN (American Forces Network) und BFBS (British Forces Broadcasting Services) verbreitet, ist er von dieser Musik beeinflusst.

 

Nach Johns Meinung ist englisch die Sprache der Pop- und Rockmusik, deshalb singt er nur englisch und deshalb auch der englische Künstlername.

 

Schon während seiner Schulzeit erhielt er  Gesangsunterricht bei dem Bonner Musikpädagogen Heribert Dahlhausen. Seine Stimmlage ist ein hoher Bariton, der ihm erlaubt, seine Songs mehrstimmig zu vertonen. Live singt er Songs von Johnny Cash bis Sting.

 

Als Diplom-Sozialpädagoge hat er zunächst in sozialen Brennpunkten der Stadt Bonn gearbeitet, dann als Berufsmusiker Schlagzeugunterricht erteilt und in verschiedenen Bands gespielt und gesungen.

Anschließend ist er in den Auswärtigen Dienst der Bundesrepublik eingetreten und war lange Jahre als deutscher Diplomat in Indien, Russland und den USA, blieb jedoch der Musik immer verbunden, z.B. als Gründer und Leiter des Schulorchesters der Deutschen Schule Mumbai.

 

Der Verlauf seiner Karriere als Bandmusiker liest sich wie ein Who is Who der Köln-Bonner Rockszene.

Mit namhaften Musikern hat er auf der Bühne gestanden, z.B. Randy Brecker (Brecker Brothers USA), Heiner Wiberny (Professor Musikhochschule Köln), Markus Stockhausen (Komponist), Rüdiger Baldauf (WDR Bigband, heavytones) usw. Es gab Auftritte beim Leverkusener Jazzfestival, am Kölner Tanzbrunnen und regelmäßig beim Dies Academicus auf der Bonner Hofgartenwiese sowie in ungezählten kleinen und großen Clubs. Eine Sendertour führte ihn als Sprecher von Streetplayer durch dritte Programme von Radiosendern in ganz Deutschland, um die LP vorzustellen. Highlight war unter Anderem ein Fernsehauftritt bei „Kaffee oder Tee“.

Das Bonner Rocklexikon verzeichnet allein elf verschiedene Einträge zu seinem Namen.

 

Nach weit mehr als 1.000 Auftritten im In- und Ausland als Schlagzeuger und Sänger

in den verschiedensten Pop- und Rockbands geht er seit Jahren seinen eigenen

musikalischen Weg.

 

Nun hat John Graye sich einen Traum erfüllt und sein erstes eigenes Album

produziert. Finally - endlich. Er singt darin von Beziehungen, Träumen und Reflexion.

Die Texte tragen autobiografische Züge, jedoch kann jeder sich gut wiedererkennen.

 

Musikrichtung Pop-Rock-Country, Stilmittel reichen von Klassik über Rock bis Pop und Country.

 


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright john-graye-records.com - Alle Rechte vorbehalten - All Rights reserved